Willkommen auf der Website der Gemeinde Uznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Schule Uznach | MyServices | Ortsplan | Links | Datenschutz | Impressum |  | Home  |  SUCHE:

Wasserhärte und Waschmitteldosierung

Zuständiges Amt: Wasserversorgung

Das Mass der Wasserhärte ist das französische Härtegrad "frz °H". Ein frz °H entspricht 10 Milligramm Kalziumkarbonat im Liter. Für die Waschmitteldosierung ist die Gesamthärte (frz °H) massgebend.

Uznacher Grundwasser ist hartes Wasser
Quellwasser mittelhartes Wasser

Richtig dosieren heisst Geld sparen und die Umwelt schonen! Um das Wasser nicht unnötig zu belasten, ist es sinnvoll, Waschmittel nach der gegebenen Wasserhärte und der Maschinengrösse zu dosieren. Die Angaben zur optimalen Dosierung finden sich auf der Waschmittelpackung.

Alle Waschmittel enthalten ein Wasserenthärtungsmittel, in der Regel "NTA" (Nitrilo-Tri-Acetat), welches bei Normaldosierung zur Enthärtung von 15 frz °H ausreicht. Bei härterem Wasser muss entsprechend die Dosierung erhöht werden oder es ist zusätzlich ein Wasserenthärter beizugeben. "NTA" wird in der Abwasserreinigungsanlage Obersee, an welche Uznach angeschlossen ist, biologisch abgebaut.

Wasserhärte
  • Städtchen und Gebiete westlich davon, Richtung Schmerikon: hartes Wasser, 32 frz °H
  • Mühlau, Bohl, Weinrebe: Mischwasser, ca. 26 - 30 frz °H
  • Rickenstrasse, Ernetschwilerstrasse, Felsenburg, Bifang: mittelhartes Quellwasser, 23,5 frz °H

zur Übersicht



Druck Version PDF