Willkommen auf der Website der Gemeinde Uznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Schule Uznach | MyServices | Ortsplan | Links | Datenschutz | Impressum |  | Home  |  SUCHE:

Anschlussgebühren

Zuständiges Amt: Abteilung Hochbau

Die Anschlussgebühren für Neubauten betr. Abwasser und Wasser sind nachfolgend aufgeführt. Die Gebühren für Gas, Strom, Telefonanschluss usw. wollen Sie bitte direkt anfragen.


Abwasser

Art. 22 / 30 Abwasserreglement der Gemeinde Uznach

Die Grundeigentümer haben an die Kosten für Erstellung und Betrieb der öffentlichen Abwasseranlagen einen einmaligen Beitrag in Abhängikeit vom Neuwert sämtlicher Haupt- und Nebenbauten zu leisten. Dieser beträgt 25 ‰ vom Neuwert des Gebäudes.

Für Bauten und Anlagen, die Abwasser liefern, aber keinen Schätzungswert aufweisen, wie z.B. Schwimmbassins, ist der Beitrag aufgrund der Erstellungskosten zu berechnen.

Nachträglich ausgeführte bauliche Wertvermehrungen unterliegen der Beitragspflicht mit 25 ‰. Werterhöhungen zufolge Baukostenteuerung gemäss Beschluss der kantonalen Gebäudeversicherungsanstalt sind von dieser Beitragspflicht ausgenommen. Wertvermehrungen bis Fr. 30'000.-- sind beitragsfrei. Die Anschlusstaxe ist für den diesen Betrag übersteigenden Wert nachzuzahlen.

Die Gebühren verstehen sich exkl. 8,0 % Mehrwertsteuer.

Wasser

Der Eigentümer von Gebäuden, welche dem Verteilnetz der Wasserversorgung angeschlossen werden, hat eine einmalige Anschlusstaxe zu entrichten, ohne Rücksicht darauf, ob das angeschlossene Objekt auch in den Feuerschutz gelangt oder nicht.

Die Anschlusstaxe setzt sich zusammen:
a) aus einer Grundtaxe und
b) aus einem Gebäudezuschlag

Die Taxe richtet sich nach folgenden Ansätzen (Grundtaxe plus Gebäudezuschlag):

a) Grundtaxe: (entfällt bei Um- und Erweiterungsbauten):
   Gebäudezeitwert bis Fr. 200'000.-- = pauschal Fr. 200.--

   Gebäudezeitwert über Fr. 200'000.-- = pauschal Fr. 200.--
   + 0.3 ‰ des Gebäudezeitwertes, max. aber Fr. 500.--

b) Gebäudezuschlag:
   8 ‰ des Gebäudezeitwertes

Die Gebühren verstehen sich inkl. 2.5% Mehrwertsteuer.

Wenn Umänderungen oder Erweiterungen eines angeschlossenen Objektes eine Erhöhung des Gebäudezeitwertes von über Fr. 30'000.-- zur Folge haben, ist als Anschlusstaxe der Gebäudezuschlag auf den die genannte Summe übersteigenden Teil der Werterhöhung zu bezahlen, nicht aber die Grundtaxe.

zur Übersicht



Druck Version PDF